Newsletter Abonnieren

Sam Leigh-Brown





SAM LEIGH - BROWN & Band featuring MILLER on Vocals / Keys / Gits

Ein europaweiter Hit mit "Hip Teens (don´t wear Blue Jeans)", zahlreiche weitere Plattenveröffentlichungen u.a. mit der Jazzkantine (Single "Jump" vom Hell´s Kitchen - Album) sowie dem Danceact N.O.A.H. als auch eine sehr große Anzahl von Liveauftritten bzw. internationalen Tourneen - dies sind nur einige Merkmale einer großen Jazz / Popsängerin.

Sam Leigh - Brown hat sich nach einer längeren Kinderpause dazu entschieden, ihrer großen Liebe von Neuem mehr Raum in ihrem derzeitigen Leben zu geben, und mit Elan, neuem Team und jeder Menge Ideen musikalisch voll und ganz durchzustarten. 

Ein erster Schritt in diese Richtung war ihre kürzliche Teilnahme an der Castingshow "VOICE OF GERMANY 2012", wo sie nicht nur den für seine Kritikfähigkeit bekannten Coach Xavier Naidoo stimmlich beeindrucken konnte, sondern sich in die Herzen vieler neuer Fans sang. Auch der Bildzeitung waren ihre Auftritte im Rahmen der Show einige Topberichte wert.

Nach einem gemeinsamen Auftritt bei der Braunschweiger Blauhausparty mit der Jazzkantine entschied sie sich, den Wolfsburger Produzenten und Multiinstrumentalisten Axel "MILLER" Naschke zu kontaktieren, um gemeinsam kommende Projekte zu verwirklichen.

Hierzu gehört neben Appearances bei einer Vielzahl von Events jeglicher Couleur wie Galas, Incentives, Modenschauen, Empfänge, Privatfeiern, Bars & Restaurants, Stadtfeste, Specials & Concerts etc. als Duo, Trio bis Quintett & MORE! auch die Produktion eines eigenen Soloalbums, auf dem die beiderseitigen Talente voll zur Geltung kommen.

So wird sich dieses Album natürlich im Spannungsfeld von Jazz & Pop bewegen, gewürzt mit einigen überraschenden musikalischen Zutaten (VÖ - Datum Winter 13 / Frühjahr 14).

Man darf also gespannt sein auf eine Vielzahl von musikalischen Outputs einer großen Sängerin mit diversen Vorlieben, in jeder Hinsicht ein unbedingter Ohrengenuss.

Präsentiert werden von Sam Leigh - Brown und Naschke live zwei verschiedene Programme: 

Coverprogramm mit zahlreichen Classic Hits aus dem Bereich Jazz / Soul / Pop & Latin von Künstlern wie z.B. Diana Krall, Sting, The Crusaders, Chaka Khan, Matt Bianco u.v.m. ... ( siehe "MY CLASSICS SONGBOOK" - Tour 2013 | Tunes for Eternity)!  Natürlich wird im Rahmen des Programms auch ihr Hit "HIP TEENS..." dargeboten!

Original Programm mit eigenen Songs vom kommenden Soloalbum gepaart mit einigen Adaptionen bekannter Songs in eigenen Bearbeitungen (ab Herbst / Winter 2013!)

Musikalische Hingabe, künstlerisches Talent & unbändige Spiel - bzw. Singfreude,
das alles macht diese Ausnahmesängerin zu einem wahrhaft besonderen Act!

 

"MY CLASSICS SONGBOOK" - Tour 2013 | Tunes for Eternity :

"The Songs we love !" in Jazz - Soul - Pop & Latin, dieser Ausspruch auf dem offiziellen Tourplakat ist gleichzeitig Programm und drückt aus, welch großes Herzensanliegen ein Projekt dieser Natur für Sam Leigh - Brown und ihre musikalischen Mitstreiter ist!

Gemeinsam mit einer hochkarätigen Band quasi "Alltime favorite Songs" von Künstlern wie z.B. Adele, Amy Winehouse, Diana Krall, Sting, The Crusaders, Chaka Khan, Matt Bianco, Michael Jackson u.v.a. in eigenen Interpretationen bzw. eigenem Gewand / Sound zu präsentieren, gehört wohl zu den anspruchsvollsten und gleichzeitig künstlerisch befriedigensten Vorhaben, da man sich großen Werken stellt und gleichzeitig kreativ tätig wird. Auch Sam´s Europe Hit 2003 "Hip Teens..." wird natürlich mit neuem Flair präsentiert!

Genre - übergreifend angelegt, beinhaltet das aktuelle Programm eine Vielzahl von verschiedensten Stimmungen sowie Rythmen und Tempi, sodass für jeden Geschmack  etwas dabei sein dürfte. Gerade diese Vielseitigkeit und Flexibilität zeichnet einen abwechselungsreichen Abend aus, der mit Sicherheit eines nicht wird: langweilig!

So mischen sich berührende Balladen mit tanzbaren Rythm - Tunes, straighte Popsongs mit feurigem Partyappeal, mitreißende Soli mit atmosphärischen Klanglandschaften. Durch die besondere Besetzung mit Violine, Mundharmonika, Akkordeon & Percussion sind eine Vielzahl von Soundstrukturen möglich, die auch die Künstler selbst begeistern.

Diese besondere Bandkonzeptionierung ist Voraussetzung und Verpflichtung zugleich, um gepaart mit den hohen handwerklichen Fähigkeiten der Musiker ein einzigartiges, künstlerisch hochwertiges und doch auch für den normalen Musikgenießer passendes Programmgebilde zu entwerfen und in einer auch optisch stilvollen Form darzubieten  Die Zusammenstellung der Besetzung der Band liest sich wie ein Who´s Who der norddeutschen Musikszene, wenn man so will, ein "Best of all Worlds", (Jazz - Pop - Classic).

So ist z.B. special gefeatured der musikalische Leiter der Band, firmierend unter dem Künstlernamen
MILLER
(kommendes Soloalbum | VÖ Winter 13 / Frühjahr 14)!



Bekannt für seinen Popappeal, zeichnet Axel Naschke ein gewisses kommerzielles Element aus, welches zusammen mit seinem durchaus vorhandenen Faible für andere Spielarten wie Jazz, Blues & Classic eine interessante musikalische Reibung erzeugt. Er arbeitete im Laufe seiner bisherigen Karriere Live, im Studio sowie im TV bereits mit vielen großen Namen des Business wie z.B. Pee Wee Ellis (James Brown), Kim Frank, Oomph, Jürgen Drews, Loona, Olsen Brothers, Shakin´ Stevens, Heinz Rudolf Kunze,  Bosse, Bahama Soul Club (feat. Pat Appleton), Gunter Gabriel, Rednex, Ted Herold.... und zeichnet vor allem für die künstlerische Gesamtausrichtung des aktuellen Projekts verantwortlich.

An den Drums / Percussion sowie an Kontrabass / E-Bass bilden Momme Boe und Lars Lehmann ein absolut hochklassiges sowie soundlich vielseitiges Fundament, was sich an zahlreichen Zusammenarbeiten mit Künstlern wie z.B. Pee Wee Ellis, Peter Herbolzheimer, Marquess, Peter Kraus, Romy Camerun, Simon Phillips, Konstantin Wecker,  Marla Glen, NDR Symphonieorchester, Mousse T., Roachford, Harpo etc... ablesen lässt. Beide gehören über Deutschland hinaus schon jetzt zu den Großen ihres instrumentellen Fachs.

www.mommeboe.de

www.larslehmann.com






Verschiedene Saxophone sowie die Querflöte bedient mit Nico Finke ein versierter Könner seiner Instrumente.Der symphatische Musiker studierte an der Hochschule für Musik, Theater und Medien in Hannover sowie am Prins Claus Conservatorium in Groningen/NL. Seine Lehrer waren neben Matthias Schubert und Jonas Schoen auch Don Braden, Michael Moore und Mark Gross. Ausserdem besuchte er Workshops und Masterclasses von Bob Mintzer, James Moody, David Liebman, Lee Konitz, Mark Turner, Donny McCaslin, Roy Hargrove uva. Neben seinen eigenen Projekten, wie dem international besetzten "Bad Surprise Quintett", oder dem "Nico Finke Quartett" hat er sich auch als Sideman über die Grenzen des Landes etabliert. Er tourte durch die USA, Frankreich, England, Serbien, Türkei und die Niederlande und begleitete Künstler wie Marva Whitney, Martha High, Ann Sexton, Sweet Charles Sherell, Wir sind Helden, James Kakande u.v.a. Über seine Tätigkeit als Instrumentalist hinaus wurde er auch mit Preisen für seine Kompositionen ausgezeichnet und arbeitete u.a. mit der Bigband des hessischen Rundfunks in Frankfurt zusammen. 

www.myspace.com/nicofinke




Für professionelle Backup-Vocals in Verbindung mit verschiedener Handpercussion sorgt die 2. Sängerin des Ensembles, Evelina Stern, deren flexible Musikalität vielfältige stimmliche Klangfarben ermöglicht.
Bereits mit fünf Jahren stand sie zum ersten Mal als Solistin auf der Bühne und blickt mittlerweile auf eine fünfzehnjährige Bühnenerfahrung zurück. Ihre Gesangstechnik und ihr Wissen hat sie über die Jahre im Live-Bereich, aber auch im mehrjährigen klassischen Unterricht immer weiterentwickelt. Bis heute ist sie als Lead- und Backgroundsängerin in verschiedenen Bands und Projekten aktiv und als Studio-Sängerin auf zahlreichen Produktionen zu hören. Evelina Sterns Repertoire ist geprägt von der Liebe zu Jazz, Swing & Chanson. Aber auch im Bereich Pop, Rock & Soul fühlt sich die Sängerin heimisch. Ihr derzeitiges Herzens-Projekt ist das Jazz & Swing Duo "Swing Deluxe".

www.evelina-stern.de

www.facebook.com/swingdeluxe





Ein besonderes Mitglied der Band ist Keyboarder, Violinist & Harpist Victor G., der durch sein musikalisches Zuhause in 2 Welten (Mitglied des Staatsorchester Braunschweig sowie langjähriger Popmusiker) dem Ensemble eine weitere künstlerische Note verleiht. Durch die Integration von Violine & Harp erfährt die soundliche Ausrichtung des Projekts eine weitere Dimension in der klanglichen Ausdrucksweise bzw. Gestaltung. Auch er kann auf eine Vielzahl von beruflichen Höhepunkten sowohl klassischer Natur als auch in der Popmusik verweisen. Als Studioinhaber sowie Produzent gleichzeitig überaus wertvoll. Zusammenarbeit u.a. mit Ensemble Melange (Hannover) & diversen Künstlern aus den klassischen Genres  (internationale Solisten aus den Bereichen Gesang / Instrumental).

www.victorgazda.com




Über die Stimme des Abends viel Worte zu verlieren, macht hier eigentlich wenig Sinn. Ein europaweiter Hit mit "Hip Teens (don´t wear Blue Jeans)", zahlreiche weitere Plattenveröffentlichungen mit der Jazzkantine sowie der Drum´N´Bass Formation  N.O.H.A., diverse Tourneen, TV - Appearances & Auftritte mit internationalen Künstlern  wie z.B. Goldie sprechen Ihre eigene Sprache. SAM LEIGH - BROWN ist eine überaus symphatische Künstlerin mit stilvollem Erscheinungsbild, Stage - Charisma und hohem musikalischem Anspruch sowie Können.

Projekte u.a. mit Cappucino (Jazzkantine), MC Rene, Moonbootica, Tim Isford Orchester, Tomatik 7, United Women´s Orchestra, Babelsberger Filmorchester, Angelika Niescier.

Alles in allem erwartet die Gäste an diesem besonderen Abend eine geballte Sammlung von musikalischem Talent und Kreativität gepaart mit purer künstlerischer Leidenschaft und einem außergewöhnlich abwechselungsreichen Programm quer durch die verschiedenen Spielarten der Unterhaltungsmusik. Jazziger Swing mixt sich mit leichtfüßigem Pop, feurige Latinorythmen mit melancholischen Balladen und gefühlvollem Soul from the heart. So sollte jeder Besucher auf seine ganz persönlichen Kosten kommen und einen schönen, groovigen sowie unbeschwerten Abend in einem durchaus reizvollen Ambiente verleben.

Machen Sie diesen Abend auch durch Ihre persönliche Teilnahme zu einem großartigen Erlebnis und genießen Sie über das Concert hinaus die sich anschließende Aftershow - DJ - Danceparty mit ausgewählten, dem musikalischen Programm angepassten, Classic Hits, bei der bis in die frühen Morgenstunden zu stilvoller Musik getanzt werden kann !

 

Wir freuen uns auf Sie,

 

                                                  Ihr E - Werk Osterwieck & die Sam Leigh - Brown Band !

 

Bandbesetzung:


Sam Leigh - Brown | Vocals, Git

Miller | Vocals, Keys, Gits

Momme Boe | Drums, Percussion

Lars Lehmann | A - Bass , E - Bass

Nico Finke | Sax & Flute

Evelina Stern | Backing Vox

Victor G. | Keys, Violin, Harp

 

Booking Contact:

 

NASQUE EnterTainment

Axel Naschke

Wolfsburg

Fon : 05361 - 8678624

Mob. : 0176 - 50356172

Mail : nasque-entertainment@web.de