Newsletter Abonnieren

Journeymen

das Konzert von "Journeymen" muss aufgrund einer Erkrankung leider in den Herbst 2015 verschoben werden. 
Den genauen Termin werden wir in Kürze bekanntgeben.


Seit vier Jahrzehnten ist Eric Clapton der angesagteste Gitarrist der Bluesrock-Szene. Auch heute noch steht “Slowhand” auf den ganz großen Bühnen der Welt und begeistert sein Publikum mit seinem unverwechselbaren Gitarrenspiel. Genau darum ist es reizvoll,  Eric Claptons Musik zur Basis eigener Aktivitäten zu machen.

Und das tun JOURNEYMEN. Der Oldenburger Fünfer nutzt den großen Erfahrungsschatz, den seine Mitglieder Clemens Bert, Arnold Bölle, Norbert Anneken, Benjamin Bökesch und Sebastian Vogt über viele Jahre als Musiker in Studios und auf Bühnen gesammelt haben, um Claptons Songs zu interpretieren. Nachzuspielen, zu covern, sind die Stücke schließlich kaum, zu unverwechselbar ist die Gitarrenarbeit des Briten und die groovige Begleitung seiner Band.

JOURNEYMEN (benannt nach einem Albumtitel von Eric Clapton) interpretieren die Musik auf ganz eigene Art. Mit einfallsreichen Arrangements, mehrstimmigem Gesang und auf hohem musikalischen Niveau spielend nähern sich JOURNEYMEN den Songs und ermöglichen ihrem Publikum so eine Zeitreise zu den musikalischen Stationen von Eric Clapton. Das JOURNEYMEN - Repertoire umfasst die Musik von Cream über Derek & the Dominos bis zu den Solo-Aktivitäten dieses Ausnahmemusikers.