Newsletter Abonnieren

Celtic Cousins

Samstag, 02.09.2017
Beginn: 20:00 Uhr
Eintritt: 15,00 €

„CELTIC COUSINS“ heißt das Projekt von Máire Breatnach und Matthias Kießling, das mit ihrer neuen CD als Konzertprogramm am 2.9.2017 im E – Werk Osterwieck erstmals zu Gast sein wird. Máire Breatnach, eine der gefragtesten und erfolgreichsten Musikerinnen in der irischen Musikszene, hat im Laufe Ihrer Karriere nicht nur als Solistin der weltberühmten Show RIVERDANCE Zeichen gesetzt, sondern auch bei unzähligen Produktionen der internationalen Folk – und Rockmusik mitgewirkt. Donovan, The Chieftains (Grammy), Sinhead O‘Connor oder Mike Oldfield und Van Morrison sind nur einige Namen, die auf das Können von Máire Breatnach in ihren Produktionen zurück gegriffen haben.

Matthias Kießling gehörte als Mitinitiator, Sänger, Komponist und Musiker 23 Jahre einer der erfolgreichsten Deutsch-Folk-Bands WACHOLDER an. Gemeinsame Tourneen und Konzerte belegen gleichzeitig seine Verbindung zur irischen Folkmusik. Sands Family, Dick Gaughan und Eric Bogle musizierten u.a. gemeinsam mit Wacholder. Nach der Auflösung der Band arbeitete er nicht nur Solo und als Produzent sondern auch mit Kollegen von Clannad und anderer irischer Formationen auf diversen Tourneen im In – uns Ausland zusammen. Er veröffentlichte zwei Soloalben und produziert Musik für MDR und RBB. Matthias und Máire stellen auf dieser Tour ihr gemeinsames neues Album vor, das im August 2017 erscheinen wird. Darauf sind die Ergebnisse ihrer gemeinsamen Arbeit der letzten Jahre in Gestalt von Instrumentals und Liedern sowohl in englischer als auch deutscher Sprache zu hören. Es erwartet Sie ein Konzert zweier exzellenter Könner ihres Faches, die sich als Musiker perfekt ergänzen und das Publikum bis dato ohne Ausnahme begeistert haben.


"Wirklich brilliante Musik, meisterlich und glaubwürdig vorgetragen, ein Ohren- und Herzensschmaus für Freunde keltischer Klänge." 
(Ostseeanzeiger)

"In a year when the standard of Irish music has never been so high, its going to be extremely difficult to surpass Máire Breatnach for creativity, musicianship, and sheer quality. She is simply a world apart."
(Cork Evening Echo)